Einzelstunden

Der Einzelunterricht stellt eine gute Unterrichtsform dar, um bei Problemen zwischen Ihnen und Ihrem Hund oder Ihrem Hund und seiner Umwelt gezielt auf Sie und Ihren Hund einzugehen.

Wir üben meistens (eventuell nach ein bis drei Stunden auf unserem Übungsgelände) in alltäglicher Umgebung: Feld, Wald, Wiese, Stadt und Park.
Dies ist auch davon abhängig, wo die Probleme bei Ihrem Hund liegen.

Moderne Erziehungsmethoden wie Command Performance, Schleppleinentraining, Haltitraining etc. sind wichtige Bestandteile unserer Arbeit, die wir individuell auf Sie und Ihren Hund abstimmen.

Sinnvoll sind ca. 8 Unterrichtsstunden; bei besonderen Problemen (z.B. Agressionsverhalten, Hetzen etc.) empfehlen sich 10 Unterrichtsstunden.

Die Termine sind individuell vereinbar. Danach empfiehlt sich die Fortsetzung des Trainings in unseren weiterführenden Kursen.